STARTSEITE |  HAUSTIERKREMIERUNG | ABLAUF | Abschied

ABSCHIED

ABSCHIED

Ein guter Freund muss gehen – für immer. Der Moment des Loslassens – ein Moment voller Erinnerung und voller Trauer. Im ROSENGARTEN-Kleintierkrematorium finden Sie die Möglichkeiten, diesen Moment in Ruhe zu erleben - alleine oder im Gespräch mit der Familie Nietfeld.

Die Abschiedräume des weitläufigen ehemaligen Gutshofs: liebevoll aufgebahrt liegt Ihr Tier zwischen Rosenblättern im Kerzenschein. Ein letzter Blick, vielleicht ein letztes Streicheln, dann heißt es Abschied nehmen. Ganz persönlich: Sie können Ihrem Liebling Kuscheldecke, Blumen oder sein Lieblingsspielzeug mit auf seine letzte Reise geben. Ein Mitarbeiter des Kleintierkrematoriums bringt Ihr Tier nun zur Kremierung.

Dieser persönliche Abschied ist nur bei der Einzeleinäscherung möglich.

In unseren Räumlichkeiten oder auf den stillen Wegen des Rosengartens finden Sie Raum für Erinnerungen und Trauer; hier können Sie die Zeit bis zur persönlichen Übergabe der Asche verbringen. Trost finden hier nicht nur Herrchen und Frauchen. Auch die vierbeinigen Kameraden sind bei uns herzlich willkommen um Abschied zu nehmen. Denn, bei aller Trauer, ist das ROSENGARTEN-Krematorium auch ein lebendiger Ort.

2. Ankuft

4. Kremierung

Filme

Filme

Das ROSENGARTEN-Kleintierkrematorium: ein Ort der Trauer, ein Ort des Abschieds. Aber in seiner Blütenpracht immer auch ein Ort des Lebens und der Liebe. Was liegt also näher als diesen Ort in „lebendigen“, also bewegten Bildern, vorzustellen? Diana Eichhorn gibt ihnen einen Einblick, aber auch Antworten auf viele Fragen. Die Trauer können wir nicht nehmen, aber lindern.

ABSCHIED NEHMEN