STARTSEITE |  HAUSTIERKREMIERUNG | ABLAUF | Gemeinsam Gedenken

Gemeinsam Gedenken

Gemeinsam Gedenken

Trauer – sie kann schmerzhaft sein und bleiben. Sie kann aber auch in Dankbarkeit für eine schöne gemeinsame Zeit münden. Trauer ist individuell, sie braucht Wege: so persönlich wie die Trauer selbst.

Täglich erleben wir, wie der Umgang mit Trauer Gemeinschaft bildet.  Die Liebe zum Tier und das Erleben der Trauer führt Menschen zusammen.

In vielen Gesprächen mit Tierhaltern erfahren wir von wunderschönen Erinnerungen und persönlichen Erlebnissen. Nicht selten teilen wir einige Aspekte dieser Geschichten mit anderen Tierhaltern, die Trost bei uns suchen. Dann passiert es, dass unsere Erzählungen dem nächsten, der gerade sein Tier verloren hat, Mut machen und er sich nicht mehr so allein mit dem Schmerz fühlt. Das Gefühl der Trauer ist etwas, das uns alle miteinander verbindet.

Alle uns anvertrauten Tiere liegen uns am Herzen. Viele Tierhalter sagen „ROSENGARTEN-Sterne“, wenn sie die Gemeinschaft aller Tiere meinen, die im ROSENGARTEN ihre Reise zur Regenbogenbrücke angetreten haben.  Gerne möchten wir alle Tierhalter einladen, gemeinsam zu trauern und zu gedenken, um irgendwann wieder die Freude bei der Erinnerung an den geliebten Wegbegleiter zu spüren.

5. Übergabe